erstellt am: 06.05.2014 | von: sophie | Kategorie(n): Deko, Haushalt, Produkttests, Spielzeug

Meine Mädels waren total traurig als sie gesehen haben das die letzte Schnee-Dachlawine ihr tolles Spielhäuschen kaputt gemacht hat. Also sowas habe ich auch noch nicht gesehen. Das Dach komplett weggebrochen. Ich habe es zwar versucht zu reparieren aber das Plastik war komplett kaputt.dachlawine

Von Wickey haben wir einen tollen Sandkasten mit Deckel bekommen. War wirklich ideal da wir auch einen neuen brauchten. Wir hatten sonst nur eine Plastikschale die mit Sand gefüllt war. Ich bin zufällig auf die Wickey Seite gekommen. Wickey hat ganz tolle Artikel für den Außenbereich und natürlich aus Holz. Ich bin total begeistert was sie für eine Auswahl  an Spieleinheiten sie haben.

DSCN0916Artikel aussuchen im Internet was einen gefällt.. Es gibt jede menge tolle Bilder zu den Artikel  und auch Erklärungen zu den Produkt und dann ab in den Warenkorb. Die Bestellung ist wirklich super einfach und schnell. Bei der Bezahlung kann man sich verschiedene Arten aussuchen. Egal ob Vorkasse, Paypal alles ist dabei. Bei den Versandkosten habe ich echt gestaunt. Bei normalen Artikel die mit Paketdienst geschickt werden können wie der Sandkasten kostet es gerade mal 6,90€. Klar größere Artikel müßten mit Spedition geschickt werden und da sind die Versandkosten auch deutlich höher. Aber das bleibt trotzdem alles im Rahmen. Wenn man mehr Info zu den Holz haben möchte oder einfach Fragen aufkommen. Auf der Seite kann man viel nachlesen.

So nun zum Aufbau. Ich als Frau wollte mal den Sandkasten selbst aufbauen. Natürlich habe ich mich beim aufbauen mich etwas verdann beim ausmessen. Leider habe ich dadurch die falschen Holzlängen benutzt. Aber da komme ich gleich nochmal drauf.

Hier sitzen meine Kinder und warten auf ihren Sandkasten.HolzIch persönlich finde das Holz war gut verpackt. Die Anleitung war super zu verstehen. Also habe ich mich gleich ans Aufbauen gemacht.  Die Holzleisten hatten unterschiedlichen Größen und man mußte wirklich gut aufpassen, Ich hätte es besser gefunden vielleicht die Holzteile zu beschriften. Ich habe anscheint bei zwei Holzleisten mich vermessen und habe gleich zu Anfang die falschen Leisten benutzt.holzleiste

Der Fehler ist mir erst beim Deckel aufgefallen. Aber wie schon gesagt es war mein Fehler. Man sollte wirklich genau die Holzleisten ausmessen. Sonst ging der  Aufbauen  sehr gut  alleine  und auch schnell. Der Rahmen stand schon nach ca 30 Minuten.RahmenMeine Tochter machte gleich mal ein Bild von mir beim aufbauen. Mit 6 Jahren hat sie ein gutes Foto hinbekommen.

AufbauBis dahin ging es wirklich flott. Etwas schwieriger war das Anpassen der Scharniere. Es sollte so passen das es zum umklappen geht das die Kinder drauf sitzen können und dann als Deckel wieder zu machen kann. Die Idee ist genial. Als ich wußte worauf ich achten muß ging die zweite Seite doch echt gut.SchrnierSo hatte ich wirklich schnell den Deckel für den Sandkasten fertig. Das Holz ist wirklich hochwertig. Das Schrauben in den Holzteilen ging ohne Probleme. Eine kleine Markierung für die Scharniere hätte ich mir als Frau gewünscht. Dann wäre es noch einfacher. Man muß wirklich genau ausmessen.

deckel

Wenn man den Deckel aufklappt hat man eine super Sitzmöglichkeit für die Kinder. Zwei Holzleisten sind am Rahmen fest verschraubt. Beim umklappen kommen zwei Holzeisten auf die anderen Festen Holzleisten am Rahmen drauf. So ist es doppelt verstärkt und dann zwei Leisten als Rückenlehne. Durch den Holzbalken im hinteren Rückenteil kann die Leiste nicht nach hinten Fallen. Die Kids können sich ohne Probleme anlehnen.

SandkastenMeine Kids mußten auch gleich Probe Sitzen, obwohl ich noch nicht mal richtig fertig war.

kidsDer Sandkasten steht er schon mal auf der Plane. Da wir leichte Hanglage haben spült es sonst den Sand zu sehr weg, deswegen benutzen wir eine Plane für den Untergrund.FertigKaum habe ich etwas Sand in den Sandkasten getan schon war er voll mit Sandkastenspielzeug und meine Mädels waren super begeistert. Sandkasten fertigHier ein Blick von oben. Heute habe ich auch endlich das total kaputte Häuschen auseinander genommen. Am Wochenende kommt es auf den Wertstoffhof. Jetzt haben die Kinder wenigsten ihren Sandkasten.

oben

Hier sind man meinen Fehler. Drei Leisten habe ich beim Rahmen falsch eingebaut. Na ja es gibt schlimmeres. Im Deckelbereich sieht man es leider. Aber wie schon gesagt das ist mein Fehler und ich werde es ausbessern.

platte

Ich persönlich bin mit den Sandkasten super zufrieden.  Es war wirklich schnell aufgebaut und wenn man auch ordentlich alles macht hat man ein super Produkt. Meine Kinder benutzen ihn jetzt jeden Tag und ich muß keine Angst haben das die Katze ihr Geschäft rein macht. Jeden Abend wird der Deckel zugemacht und am Morgen wieder geöffnet.

DANKE an WICKEY